Samstag, 20. Januar 2018

Der letzte erste Kuss - Bianca Iosivoni


Hallo meine Lieben!
Heute habe ich die Rezension zu "Der letzte erste Blick" von Bianca Iosivoni für euch! Nachdem ich Band 1 schon so schön fand, musste natürlich auch Band 2 gelesen werden!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen♥

Autorin: Bianca Iosivoi
Verlag: LYX
Seiten: 502
Empfohlenes Alter: ab 16
ISBN: 978-3-7363-0414-7
Preis: 10,00€

Inhalt
Wenn ein einziger Kuss alles verändert.
Elle und Luke sind beste Freunde - und das ist auch gut so. Zu oft sind sie in ihrer Vergangenheit verletzt worden, als dass sie noch an die große Liebe glauben würden. Doch dann ändert ein leidenschaftlicher Kuss alles. Auf einmal ist es unmöglich, das heftige Prickeln zwischen ihnen noch länger zu ignorieren. Dabei wissen Elle und Luke, wie viel für sie auf dem Spiel steht. Und sie wissen auch, dass sie ihre Freundschaft mehr denn je brauchen...

Meinung
Schon als ich den Klappentext zu diesem Buch gelesen habe, wusste ich, das es gut wird! Und es war sogar noch viel besser als gedacht. Ich liebe Elle und Luke! 
Bianca Iosivonis Schreibstil gehört schon nach "Der letzte erste Blick" zu meinen Liebsten. Er ist ein wenig so, wie der Schreibstil von Mona Kasten und Laura Kneidl - er macht süchtig. Ich wollte das Buch kaum aus der Hand legen, weil mich die Geschichte und auch die Personen selbst so gefesselt haben! Es war einfach nur spannend, mitreißend und emotional.
Ich persönlich muss sagen, dass es nicht jeder schafft, dass ich mich mit den Protagonisten so verbunden fühle. Es wurden so viele alltägliche Dinge mit Freunden, Uni (Schule) und vielen anderen Dingen untergebracht, die ich teilweise selbst kenne und somit das Gefühl hatte ein Teil davon zu sein. 
Die Liebesgeschichte und die Freundschaft zwischen Elle und Luke ist wirklich toll. Ich fand es schön zu sehen, dass Bianca Iosivoni nicht gleich Nägel mit Köpfen gemacht hat. Man konnte gut die Entwicklung der beiden mit verfolgen, sowie die Zweifel und Ängste miterleben. Trotz kleinen Ausrutschern ging es bei Luke und Elle nicht nur darum, sich aus dem Weg zu gehen, sondern die Freundschaft zu erhalten und sich weiterhin zu unterstützen. Das gab dem Buch eine sehr sehr gute Abwechslung. Vor allem auch die frechen Sticheleien und das gleichzeitige Prickeln, dass durch das Lesen herüberkamen, fand ich einfach nur "hach" und brachte mich meistens zum grinsen oder lachen. Natürlich darf man auch die anderen nicht vergessen! Emery, Dylan, Trevor, Tate...am liebsten würde ich auch Teil der Clique sein.


Doch in dem Buch handelt es nicht nur um Liebe und Freundschaft, sondern auch um Familie, sich selbst zu finden, einen eigenen Weg einzuschlagen und sich zu verzeihen. Was Elle durch ihre Familie durchmachen musste, hatte mich sehr geschockt. Zu Anfang der Geschichte hätte ich nie geglaubt, dass die Story noch in so eine Richtung einschlagen würde. Bewundert habe ich aus diesem Grund Elle, die sich der ganzen Situation wacker gestellt hat. 
Und auch Luke musste viel durchmachen. Da zu Beginn gar nicht wirklich rauskam, was passiert ist, war es echt richtig spannend und ich habe gelesen und gelesen, bis ich es wusste - und in Tränen ausgebrochen bin. In diesen Situationen im Buch hat man auch vor allem gemerkt wie stark Luke und Elles Freundschaft ist - wie wichtig sie sich gegenseitig sind - und dass sie sich, egal was passiert, unterstützen und zueinander halten. Dieses Statement war letztendlich glaube ich der Knackpunkt der Geschichte.

Fazit
Ich gebe dem Buch verdiente 5/5 Sterne und freue mich jetzt schon riesig auf "Die letzte erste Nacht" mit Tate und Trevor!

Samstag, 13. Januar 2018

New York Diaries - Claire - Ally Taylor


Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich die Rezension zu "New York Diaries" von Ally Taylor für euch, welches ich vor ein paar Wochen bereits beendet habe.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen❤

Autorin: Ally Taylor
Verlag: Knaur
Seiten: 304
Empfohlenes Alter: ab 14
ISBN: 978-3-426-51939-4
Preis: 9,99€

Inhalt
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Auch Claire Gershwin kommt als Suchende nach New York. Sie ist frisch verlassen und viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich Claires Träume und Hoffnungen in der Stadt, die niemals schläft, erfüllen?

Meinung
Nachdem ich das Buch lange vor mir hergeschoben habe (aus welchen Grund auch immer), bin ich endlich dazu gekommen "New York Diaries - Claire" gelesen und bin komplett begeistert.
Ally Taylor ist das Synonym für Anne Freitag und vor ein paar Jahren hatte ich bereits "Der beste letzte Sommer" von ihr gelesen, welches ein wunderschön und emotionales Buch ist. 
Aus diesem Grund hatte ich auch beim Schreibstil nichts anderes erwartet - er ist großartig. Ally Taylor schreibt mit so einer Leichtigkeit und gleichzeitig Spannung, sodass man nichts anderes machen kann, als das Buch zu verschlingen.
Claire, die Protagonistin war mir von Anfang an eigentlich sehr sympathisch. Nachdem sie bisher nicht viel Glück in der Liebe hatte und von England zurück nach Hause in die USA fliegt, weiß sie, dass dort Sätze, wie z.B. "Ich habe es dir ja gleich gesagt!" kommen. Ich konnte Claire in dieser Hinsicht sehr verstehen, denn sie war davon genervt  und wollte einfach nur wieder raus aus dem Familienhaus. Letztendlich macht doch jeder Mensch Fehler in seinem Leben und dazu gehören natürlich auch falsche Entscheidungen.  Weil sie nicht länger zu Hause bleiben will, flüchtet sie zu ihrer besten Freundin June nach New York und dann fängt die ganze Geschichte auch schon richtig an!
Ich persönlich fand es schön zu sehen, wie sich Claire nicht aufgibt und versucht ihr Leben in die Hand zu nehmen, auch wenn der Anfang sehr schwer ist. Doch sie hat tatsächlich gleich 2 Jobs gefunden gehabt. In manchen Situationen war sie noch sehr pessimistisch, aber das gehörte einfach dazu. Letztendlich ist es nicht einfach im Wandschrank der besten Freundin zu Wohnen, keinen festen Job mit Aussichten zu haben und mit ein Liebeschaos nach dem anderen zu leben. Ich glaube ich würde durchdrehen, doch Claire habe ich für ihre Stärke bewundert. Und dann wären da natürlich auch noch andere Personen, wie ihre beste Freundin June, die einfach nur eine tolle Freundin für Claire war und ihr immer und jeder Zeit zur Seite stand, ihren besten Freund Danny, den ich seit der ersten Sekunde geliebt aber zwischendurch gehasst habe und Jamie, den ich am Anfang nicht leiden konnte, aber schnell ins Herz geschlossen hab.

"New York Diaries - Claire" ist eine tolle und spannende Geschichte über eine junge Frau, die mit 32 Jahren anfängt ihr Leben zu sortieren und herausfinden möchte, was sie wirklich will und braucht. Teilweise standen mir Tränen in den Augen und ich habe die Luft angehalten, weil ich so mitgefiebert habe. Es ist einfach ein großartiges Buch, dass auch für den ein oder anderen Lacher sorgt. Vor allem fand ich die Tagebucheinträge von Claire ziemlich interessant! 

Fazit
Ich gebe diesem schönen Buch 5 von 5 Sterne und lege es wirklich jedem ans Herz! Eine ganz persönliche Empfehlung von mir! Ich werde mir bestimmt noch die weiteren Teile zulegen.

Freitag, 12. Januar 2018

Die Maxton-Hall-Reihe von Mona Kasten


Huhu!
Mona Kasten - Fans aufgepasst! Dieses Jahr ist es endlich soweit! Die neue Reihe von Mona Kasten erscheint und ich kann es kaum erwarten die Bücher endlich in den Händen zu halten. Mit den Covern haben sie sich mal wieder selbst übertroffen, denn sie sind mit die schönsten Cover, die ich je bisher gesehen habe und nachdem die Again - Reihe mich absolut überzeugen konnte, freue mich schon auf diese drei Schätze!
Ab 23. Februar geht es dann mit dem ersten Band "Save me" los!


Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Das Einzige, was sie sich wünscht, ist ein erfolgreicher Abschluss vom Maxton Hall College, eine der teuersten Privatschulen Englands. Vor allem mit James Beaufort, dem heimlichen Anführer des College, will sie nichts zu tun haben. Er ist zu arrogant, zu attraktiv und zu reich. Doch schon bald bleibt ihr keine andere Wahl ...

ab 23. Februar 2018



Sie kommen aus unterschiedlichen Welten. Und doch sind sie füreinander bestimmt. Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so intensive Gefühle wie für James – und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück – als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen, vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen … 

ab 25. Mai 2018




Sie kommen aus unterschiedlichen Welten. Und doch sind sie füreinander bestimmt. Ruby und James dachten, dass sie alle Hindernisse überwunden hätten. Doch James‘ Verpflichtungen gegenüber seiner Familie drohen ihr Glück schon bald aufs Neue zu zerstören. Sind die Welten, in denen sie leben, doch zu verschieden? Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Ruby und James!

ab 31. August 2018


Whaaa! Nach diesen Inhalten würde ich am liebsten sofort los lesen! - Wenn das nur so einfach wäre. Freut ihr euch auch schon auf diese Reihe?


Alles Liebe,
Miri❤

Donnerstag, 4. Januar 2018

Neuerscheinungen 2018

Huhu!
Heute komme ich zu meinem ersten Blogpost in diesem Jahr, wo es sich rund um die Neuerscheinungen 2018 drehen soll, auf die ich mich besonders freue! Ich habe mal ein bisschen nachgeschaut, was alles so rauskommt und es sind echt tolle Bücher dabei.
Vielleicht gibt es ja die ein oder anderen Bücher, die euch auch gefallen und ihr euch dann darauf freuen könnt - schreibt es mir gern!
Die Bücher habe ich für euch übrigens chronologisch geordnet, um für euch eine bessere Übersicht zu haben. Viele Bände sind die ersten Teile einer Reihe - die Folgebände werde ich aus diesem Grund nicht auflisten, die teilweise ebenfalls 2018 erscheinen!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern❤

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Doch wie soll es für sie beide eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?
ab 26. Januar 2018, Band 2


Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Das Einzige, was sie sich wünscht, ist ein erfolgreicher Abschluss vom Maxton Hall College, eine der teuersten Privatschulen Englands. Vor allem mit James Beaufort, dem heimlichen Anführer des College, will sie nichts zu tun haben. Er ist zu arrogant, zu attraktiv und zu reich. Doch schon bald bleibt ihr keine andere Wahl.
ab 23. Februar 2018, Band 1




Charlize, genannt Charlie, und Silas, beste Freunde seit der Kindheit und heimliches Paar gegen den Willen ihrer Familien, wachen auf und erinnern sich an ... nichts. Beider Erinnerungen sind wie weggewischt. Was steckt dahinter? Oder besser: wer? Beim Versuch herauszufinden, wer sie sind und was passiert ist, kommen sie einer Familienfehde auf die Spur, in die sich ihre Eltern verwickelt hatten und die sie und ihre Liebe auseinandergetrieben hatte. Doch was hat das mit ihrem gemeinsamen Gedächtnisverlust zu tun? Und dann geschieht es erneut: Genau 48 Stunden nach dem ersten Mal erwacht Silas ohne Erinnerung an all das, was zuvor war. Und ohne Charlie – denn die ist wie vom Erdboden verschwunden.
ab 9. März 2018

Mit fünfzehn wurde Amanda Grace entführt. 738 Tage hält ihr Peiniger sie gefangen, bevor sie entkommen kann. Vier Jahre später leidet Amanda noch immer an den Folgen und kämpft verzweifelt darum, ihr Leben zurückzugewinnen.Vor sechs Jahren war Chase Henry ein gefeierter Schauspieler und Star einer Fernsehserie. Dann kamen die Drogen, der Alkohol und der tiefe Fall. Heute setzt er alles daran, wieder auf die Beine zu kommen. Als sie sich begegnen, stehen Amanda und Chase vor dem Nichts und wollen doch beide dasselbe: glücklich sein. Sie treffen eine Vereinbarung, um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, doch was als gewagter Deal beginnt, entwickelt sich schon bald zu so viel mehr.
ab 29. März 2018

Die Liebe kann dich heilen ... aber auch zerstören.
Seit einem Sportunfall ist Corey Callahan auf den Rollstuhl angewiesen, doch ihren Platz am renommierten Harkness College will sie auf keinen Fall aufgeben! Gleich an ihrem ersten Tag trifft sie auf Adam Hartley, der sich beim Eishockey das Bein gebrochen hat und deshalb im behindertengerechten Wohnheim einquartiert wurde - im Zimmer direkt gegenüber. Corey weiß augenblicklich, dass sie das in Schwierigkeiten bringen wird: Adam ist gutaussehend, lustig und schlau. Aber er hat eine Freundin. Und auch wenn Corey sich von niemandem besser verstanden fühlt als von Adam und sie sich sicher ist, dass es ihm genauso geht - für sie beide gibt es keine Chance ...
ab 29. März 2018, Band 1

Stars need darkness to shine
Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kale ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kale in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene - und voller Leidenschaft.
ab 11. Juni 2018, Band 1


Auf der Suche nach Mr. Right
Rae ist Mitte 30, Single – und zu einer Hochzeit eingeladen. Grund genug, sich lieber in einem Eimer Rotwein zu ertränken, statt allein auf so einer Feier aufzutauchen. Woher also Mr Right nehmen, wenn nicht stehlen? Online-Dating heißt das Lösungswort – und Rae stürzt sich Hals über Kopf in das Abenteuer. Doch als sie über das Profil von Nick stolpert, ist plötzlich alles anders. Und Rae muss sich fragen, wie sie ihr Glück erwischen kann …
ab 29. Juni 2018




Emma Martins hat ihr Leben voll im Griff – glaubt man ihrem erfolgreichen Instagram-Account. Tausende von Followern schauen sich täglich ihre Bilder an und lassen sich von ihr motivieren. Doch die Wahrheit sieht anders aus: Emma wohnt allein in einem winzigen Apartment in London. Der Kontakt mit anderen Menschen macht ihr Angst, vor die Tür geht sie nur selten. Dann zieht der gut aussehende, aber auch ziemlich mysteriöse Nathan in die Wohnung nebenan ein und bringt ihr Leben – online und offline – von einem Tag auf den anderen völlig durcheinander ...
ab 28. September 2018



Das war mal ein kleiner Buch-Vorgeschmack auf die nächsten Monate! Ich bin schon sehr gespannt und freue mich vor allem auf "Verliere mich. Nicht." von Laura Kneidl, "Save me" von Mona Kasten und "Nebenan funkeln die Sterne" von Lilly Adams!
Zur "Save me" - Reihe wird in den nächsten Tagen übrigens nochmal ein Post kommen, denn diese reihe wird definitiv eines meiner Jahreshighlights werden❤

Alles Liebe,
Miri

Happy New Year


Halli Hallo und ein verspätetes 'Frohes neues Jahr' euch allen!
Nachdem ich eigentlich geplant hatte schon am 1. Januar etwas zu posten, ist das nicht wirklich etwas geworden, da mich eine fiese Erkältung erwischt hat, die nicht wirklich weggehen möchte. Das nennt man doch mal einen tollen Start ins neue Jahr, aber ich habe mir jetzt gesagt, dass sich das Jahr nur steigern kann, wenn ich wieder gesund bin. Immer schön positiv denken!

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen und guten Rutsch in das neue Jahr und freue mich nun auf alles was dieses Jahr kommt und was ich mit euch teilen werden kann! Buchrezensionen, Serienrezensionen, Erlebnisberichte, schöne Momente, Ausflüge und und und...
Es wird spannend!

Eure Miri❤

Samstag, 30. Dezember 2017

Mein Jahr 2017 war...


Hallo meine Lieben!
Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und meiner Meinung nach ist es an dieser Stelle Zeit erst einmal danke zu sagen. Mit meinem Neuanfang auf Insta, habe ich gleichzeitig auch diesen Blog hier erstellt und ganz ehrlich? Ich hätte nie im Leben eine bessere Entscheidung treffen können! Aus diesem Grund möchte ich all meinen 150 Lesern auf diesem Blog (und das in einem halben Jahr! - WOW) ein riesiges Dankeschön aussprechen. Ich freue mich auf viele weitere schöne Momente, hier auf meinem Blog!

2017 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen für mich und es wäre nicht gerade schön zu sagen, dass ich froh bin, wenn es vorbei ist. Auf der einen Seite bin ich es tatsächlich, auf der anderen Seite, halte ich wundervolle Erinnerungen fest, die ich nie wieder missen möchte!
Da wäre zum einen die Leipziger Buchmesse, wo ich so viele liebe und wundervolle Menschen kennenlernen durfte. Ich bin jetzt noch geflasht von den Eindrücken und freue mich schon auf 2018, denn da werde ich definitiv wieder hingehen!!



Ein weiteres Highlight war eine Lesung von Mona Kasten bei uns in Dresden, wo
ich zusammen mit Liz und Emi die liebe Mona kurz vorher nochmal treffen konnten. Es war wie ein wahrgewordener Traum! Und nicht zuletzt viele viele liebe Kommentare und Nachrichten auf meinem Blog oder Instagram, die mir jeden Tag mehr Mut und Freunde geben, auch wenn ein Tag mal nicht so gut ist.
Nun bin ich diesen Dezember 18 geworden, was mir ein bisschen mehr Freiheiten verschafft als vorher, weshalb ich jetzt schon große Pläne für 2018 habe, die ich sicher auch auf meinem Blog mit euch teilen werde!

Meine Pläne für 2018:
  • Leipziger Buchmesse (März)
  • Niall Horan Konzert (April)
  • Ed Sheeran Konzert (Juli)
  • Frankfurter Buchmesse (Oktober)
Mal sehen, was noch alles dazu kommt. Vielleicht ein paar Lesungen und kleine Events. Ich lass mich auf jeden Fall überraschen!
Vorsätze nehme ich mir übrigens keine...oder naja vielleicht doch, aber nur drei!
  1. glücklich sein
  2. Spaß haben
  3. Sport machen
Ja, Sport nehmen sich tatsächlich immer viele vor (und nie wird was daraus - davon kann ich ein Lied singen), doch zwei Freundinnen und ich haben einen Zumba-Kurs entdeckt an dem wir gern teilnehmen würden. Mal sehen was draus wird. Meine Motivation zum Zumba ist auf alle Fälle da! Musik und Sport zusammen ist für mich einfach die perfekte Mischung!

So das war's aber von mir! Wenn ihr wollte könnt ihr ja gern verraten, wie euer Jahr war, oder was eure Vorsätze für das nächste Jahr sind!

Wir hören uns um nächsten Jahr wieder!
Eure Miri

Meine Lesehighlights 2017


Hallo meine Lieben!
Heute möchte ich euch meine Lesehighlights 2017 vorstellen. Ich glaube ich hätte ich viel mehr Bücher nehmen können, aber ich habe mich für 5 entschieden. Auf dem Foto seht ihr leider nur 4, weil ich ein Buch diesem Sommer von einer Freundin ausgeliehen hatte.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen❤

Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. Aber Hannah bleibt stur. Bis zu jener Nacht, in der sie Nolan küsst.
Nolan Roberts kann sein Glück kaum fassen – ein Kuss von Hannah! Ein Traum wird wahr. Leider hat sie sich seitdem nicht bei ihm gemeldet. Aber Nolan ist geduldig, schon zu lange ist er heimlich in Hannah verliebt. Als Hannahs Auto eine Panne hat, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Als Dank lädt Hannah ihn überraschend zu einem Essen ein. Ein wunderbarer Abend in knisternd aufgeladener Atmosphäre lässt Nolan hoffen. Er lädt Hannah zu einem romantischen Wochenende in der bezaubernden Landschaft Vermonts ein, Tage voller Leidenschaft. Diese lassen in Hannah lange verloren geglaubte Gefühle erwachen …

>Zur Rezension hier klicken<


"Ich habe keine Angst.
Die Angst ist nicht real."
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das    ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
>Zur Rezension hier klicken<

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben. In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne. Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen …

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird …



© Miris Momente. Made with love by The Dutch Lady Designs.