Freitag, 8. September 2017

Mein SuB

Huhu!
Heute soll es um meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) gehen. 
Dazu habe ich alle Bücher rausgesucht und war erstaunt wie "wenig" es waren, da ich mehr erwartet habe. Vorranging werde ich die Buchnamen und die Autoren auflisten, doch zu einigen Büchern, werde ich die Handlung dazuschreiben.
Vielleicht gibt es ja ein paar Bücher auf meinem SuB, die euch vom Titel oder Inhalt her ansprechen oder es sind welche dabei, die ihr mir empfehlen könnt und ich zeitnah lesen sollte.
Schreibt es mir doch in die Kommentare!
Ich wünsche euch nun viel Spaß beim stöbern♡

Mein SuB (Bild)
1- Die Bücherfreundinnen - Jo Platt
2- Under the lights ~ Gunner & Willa - Abbi Glines
3- Paris du & ich - Adriana Popescu
4- Lost in Texas ~ Auf der Suche nach dir - Vinya Moore, Cornelia Pramendorfer
5- Shades of Grey ~ Befreite Lust - E L James
6- Über uns der Himmel, unter uns das Meer - Jojo Moyes
7- Secret Fire ~ Die Entfesselten - C.J. Daugherty, Carina Rozenfeld
8- Tear Drop - Lauren Kate
9- Liebten wir - Nina Blazon
10- Immer wieder du und ich - Juliet Ashton 
11- Brausepulverherz - Leonie Lastella
12- Regie führt nur die Liebe - Emma Wagner
13- Du. Für Immer. - Emma Wagner
14- Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel - Emma Wagner
15- Ein Traum wie ein Leben - Jeannnette Kauric
16- Nothing less - Anna Todd
17- Nothing more - Anna Todd

Mein SuB (nicht auf dem Bild)
18- We were Liars - E. Lockhart
19- Once and for all - Sarah Dessen
20- Holding up the universe - Jennifer Niven
21- Sheltering Rain - Jojo Moyes
22- The geography of you and me - Jennifer E. Smith
23- The night we said yes - Lauren Gibaldi
24- New York Diaries - Ally Taylor
25- How to be bad - E. Lockhart, Lauren Myracle, Sarah Mlynowski
26, 27, 28, 29, 30 - Harry Potter ~ Band 3-7 - J.K. Rowling 

Handlungen
Ich dachte mir, dass ich euch zu einigen Büchern einfach mal die Handlung dazu schreibe, falls euch ein paar Bücher vom Titel her interessieren :)

Bildquelle
Australien 1946. Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ein Flugzeugträger soll sie nach England bringen, dort erwartet die Frauen ihre Zukunft: ihre Verlobten, ihre Ehemänner – englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbracht hatten, bevor der Krieg sie wieder trennte. Unter den Frauen ist auch die Krankenschwester Frances. Während die anderen zu Schicksalsgenossinnen werden, ihre Hoffnungen und Ängste miteinander teilen, bleibt sie verschlossen. Nur in Marinesoldat Henry Nicol, der jede Nacht vor ihrer Kabine Wache steht und wie sie Schreckliches erlebt hat im Krieg, findet sie einen Vertrauten. Eines Tages jedoch holt Frances ausgerechnet der Teil ihrer Vergangenheit ein, vor dem sie ans andere Ende der Welt fliehen wollte …

Bildquelle


Kate liebt Charlie. Charlie liebt Kate. Das war schon immer so. Sie sind füreinander geschaffen. Aber es ist kompliziert: Denn stets ist Charlie gerade vergeben, wenn Kate bereit ist. Und umgekehrt. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege, auf Partys, Hochzeiten und Beerdigungen. Vergessen können Kate und Charlie einander nicht. Aber ist es nicht irgendwann zu spät für die große Liebe? Oder bietet ihnen das Leben noch eine zweite Chance?




                                   
Teardrop
Bildquelle
Eine einzige Träne kann die Welt für immer verändern...
Ein uraltes Medaillon, ein geheimnisvolles Buch und ein Brief, das ist alles, was der siebzehnjährigen Eureka Boudreaux noch von ihrer Mutter geblieben ist, nachdem diese bei einem schrecklichen Unfall ums Leben kam. Und die eindringliche Warnung »Vergieße niemals eine einzige Träne!«. Was das alles zu bedeuten hat, erfährt Eureka erst, als sie dem ebenso attraktiven wie rätselhaften Ander begegnet, der mehr über Eurekas Vergangenheit zu wissen scheint als sie selbst ...





Das war mein SuB! Die 30 Bücher, die noch ungelesen in meinem Regal stehen, versuche ich in den nächsten Monaten zu lesen, denn letztendlich habe ich sie natürlich nicht nur zum herumstehen in meinem Regal gekauft :)
Wie groß ist denn euer SuB?

Habt noch einen schönen Tag.
Eure Miri♥

Sonntag, 3. September 2017

Pretty Little Liars

https://cdn1.tvnz.co.nz/api/v1/web/image/content/dam/images/entertainment/shows/p/pretty-little-liars/PrettyLittleLiars_showtile.png.2017-02-03T14:27:05+13:00.jpg
Bildquelle
Halli Hallo!
Heute möchte ich euch eine Serie vorstellen, die mich in den letzten Wochen begleistet und sehr begeistert hat. Vorerst: Ich bin erst bei Staffel 4, weshalb ich euch bitten würde, keine Spoiler in die Kommentare zu schreiben, falls dies der Fall sein sollte.
In diesem Blogbeitrag möchte ich euch die Serie vorstellen. Zumindest denen, die die Serie noch nicht kennen.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/7/77/PrettyLittleLiars_Logo.svg/1200px-PrettyLittleLiars_Logo.svg.png
Bildquellen
Informationen
Herkunftsland: USA                                        
Staffeln: 7
Bisherige Staffeln auf Deutsch: 6
Episoden: 161
Episodenlänge: 42 Minuten
Serienstart DE: 8. Mai 2012



Inhalt
Im Zentrum der US-Serie „Pretty Little Liars“ stehen die vier Mädchen Aria, Hanna, Spencer und Emily. Vor einem Jahr noch bildeten sie mit einer fünften - Alison DiLaurentis - die In-Clique der Schule. Genau genommen waren die vier vor allem durch Alison in der Schulhierarchie aufgestiegen. Doch dann verschwand Alison unvermittelt von einem gemeinsam verbrachten Abend - und blieb verschwunden. Die vier Mädchen verloren sich über das folgende Jahr aus den Augen - auch, weil ein gewaltiges Geheimnis (und viele kleinere) auf ihnen lastete. Mittlerweile haben sich die vier mit ihrem neuen, unabhängigen Leben arrangiert. Unvermittelt erhalten sie jedoch Nachrichten per eMail und SMS von A. - einer Person, die alle ihre Geheimnisse, alte wie neue, zu kennen scheint.

Schauspieler
-Hauptrollen-
https://img.buzzfeed.com/buzzfeed-static/static/2017-04/20/16/campaign_images/buzzfeed-prod-fastlane-02/the-cast-of-pretty-little-liars-answers-your-burn-2-2408-1492721584-0_dblbig.jpg
Bildquelle
Aria Montgomery - Lucy Hale                       
Shay Mitchell - Emily Fields
Ashley Benson - Hanna Marin
Troian Bellisario - Spencer Hastings
Shasha Pieterse - Alison DiLaurentis

-weitere Rollen-
Ezra Fitzgerald - Ian Harding
Caleb Rivers - Tyler Blackburn
Toby Cavanaugh - Keegan Allen
Jenna Marshall - Tammin Sursok
Jason DiLautentis - Drew Van Acker




Meinung
Ehrlich gesagt brauchte ich zwei Anläufe, um mich in die Serie zu verlieben. Der Grund ist wahrscheinlich der, dass ich beim ersten Mal nich wirklich aufmerksam war und deshalb die Spannung kaum mitbekommen habe, weshalb ich beim zweiten Mal aufmerksamer gewesen bin. Ich finde vor allem bei dieser Serie ist die Aufmerksamkeit das A und O, damit man viele wichtige Details mitbekommt, um mitfiebern und mitraten zu können.
Ich finde PLL (Pretty Little Liars) unglaublich spannend! Es geht um Geheimnisse, Liebe, Verrat aber vor allem um die Freundschaft, denn das ist der Knackpunkt in der Serie. Während man vermuten könnte, dass es eher darum geht, herauszufinden wer A ist, soll die Serie zeigen, dass eine wahre Freundschaft alles überwinden kann. Und dieses Statment finde ich toll! Von Anfang an kann man mitverfolgen, wie die Freundschaft der vier wächst und wie sie 1 Jahr nach dem verschwinden von Alison wieder zueinander finden und sich eine viel stärkere Freundschaft als zuvor entwickelt.
Ich habe bei einer Serie noch nie so viel mitgefiebert, gelacht, geweint und Nervenzusammenbrüche erlitten wie hier. Teilweise habe ich das Gefühl ich wurde alles mit ihnen miterleben, was letztendlich ja auch irgendwie der Fall ist.
Aber es werden nicht nur die Themen Freundschaft und Liebe aufgegriffen sondern auch die Familie und das Erwachsenwerden. Die Mädels sind in Staffel 4 gerade so mein Alter (ca. 17 Jahre) und beschäftigen sich damit, was sie in Zukunft machen wollen und das ist nicht immer ganz so leicht. Es ist schön, dass auch alltägliche Dinge einbezogen werden, was der Serie etwas besonderes verleiht.
Die Mischung aus normalen Leben, vielen Lügen und der Frage "Wer ist A?" macht die Serie perfekt und zu einer meiner Lieblingsserien.

https://freeform.azureedge.net/showms/2017/102/08a773e7-4780-4328-8825-58e6db0fa04b.jpg
Bildquelle
https://cdn.vox-cdn.com/thumbor/F32MJgTAuxHkmD247JmHGWecFhA=/0x0:768x433/1200x800/filters:focal(323x156:445x278)/cdn.vox-cdn.com/uploads/chorus_image/image/50764671/pll.0.jpg
Bildquelle
  

Vielleicht konnte ich euch ja für die Serie begeistern. Zumindest die, die sie noch nicht kennen.
Ich wünsche euch jetzt noch einen schönen Sonntag!

Alles Liebe,
Miri♡

Freitag, 1. September 2017

Serien, die mir gefallen...

Hallo meine Lieben!
Heute möchte ich euch Serien vorstellen, die mir sehr gefallen und die ich deshalb gern schaue. 
Die meisten werden einige davon kennen und wer mich von Instagram verfolgt, wird wahrscheinlich auch das ein oder andere davon mitbekommen haben.
Einige der Serien habe ich schon "abgeschlossen", da ich alles, was bisher vorhanden war geschaut habe und auf Nachschub warte. Andere schaue ich widerrum aktuell.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen♥

Wo schaue ich die Serien an?
Leider habe ich kein Netflix, weshalb ich mir die Serien auf DVDs anschaue. Bis vor kurzem habe ich noch gestreamt, aber da dies illegal ist und ich nicht mit Konsequenzen rechnen möchte, habe ich damit aufgehört. Aus diesem Grund warte ich bei einigen Serien jetzt auf die DVDs. Bei meinem Glück gibt es auch alle Serien, die ich schaue schon oder bald in diesem Format zu kaufen, was ja nicht bei allen Serien der Fall sein muss.

Wie bin ich auf die Serien gekommen?
Einige Serientipps habe ich zwischendurch im Internet oder im Fernsehen aufgeschnappt, doch die meisten wurden mir von Freunden empfohlen. Außerdem habe ich auch ein paar Mal meine Community auf Instagram gefragt, die ebenfalls richtig gute Vorschläge hatten.

Schaue ich Serien parallel?
Ja und Nein. Eigentlich versuche ich mich immer nur auf eine Serie zu konzentrieren, doch wenn ich, wie im Moment zwei gute Serien habe und beide ungedingt schauen möchte, schaue ich auch mal parallel.

Serien, die ich im Moment "abgeschlossen" habe...

http://cdn.renewcanceltv.com/wp-content/uploads/2015/11/royalsmdsafds.jpg
Bildquelle
Herkunftsland: USA
Staffeln: 4
bisherige Staffeln: 3
Episoden: 40 bzw. 30 (10 pro Staffel)
Episodenlänge: 42 Minuten
Serienstart DE: 24. Oktober 2015

Der älteste Sohn von König Simon (Vincent Regan) ist bei einem Militär-Manöver einem Unfall zum Opfer gefallen. Während der Monarch von diesem Schicksalsschlag schwer getroffen ist, managt Königin Helena (Elizabeth Hurley) die Krise: Sohn Liam (William Moseley) rückt auf den Posten des Thronfolgers nach.
Für den bisher eher unbekümmerten und lebenslustigen Liam eine schwere Bürde. Er verlässt sich auf seinen Bodyguard und engsten Vertrauten Marcus (Ukweli Roach). Zudem hat er gerade die Bekanntschaft einer attraktiven jungen Frau gemacht, die sich als Ophelia Pryce (Merritt Patterson) herausstellt, Tochter des distinguierten amerikanischen Sicherheitschefs der Königsfamilie, Ted Pryce (Oliver Milburn).
Das jüngste der Königskinder ist die rebellische Prinzessin Eleanor, die starke selbstzerstörerische Tendenzen hat, unaufhörlich gegen die manipulative Mutter rebelliert und mit Drogenexzessen in der Klatschpresse steht. Im Gegensatz zu ihrem Bruder hat Eleanor mit ihrem neuen Leibwächter große Probleme.
Im Hintergrund der Familie lauert Simons Bruder Cyrus (Jake Maskall), der nur zu gerne selber König geworden wäre. Für unfreiwillige Komik sorgen dessen beide wenig helle Töchter.


https://www.serienjunkies.de/riverdale/riverdale.jpg
Bildquelle
Herkunftsland: USA
Staffel: 2
Bisherige Staffeln: 1
Episoden: 35 (bisher 13 von Staffel 1)
Episodenlänge: 42 Minuten
Serienstart DE: 27. Januar 2017

Die US-Serie „Riverdale“ spielt in der Gegenwart und ist eine moderne Interpretation der Archie Comics. Dabei werden Figuren wie Archie, Betty, Veronica und ihre Freunde den Surrealismus des Kleinstadtlebens ergründen. Denn unter der heilen Fassade kann es ganz schön merkwürdig und düster zugehen.
Das Teen-Drama spielt sich in einer Kleinstadt ab und dreht sich vor allem um drei Schüler der Riverdale Highschool: Titelfigur Archie Andrews und seine zwei Verehrerinnen, Betty und Veronica, zwischen denen sich der Junge einfach nicht entscheiden kann (und das geht schon seit den 1940ern so). Neben dem berühmten Liebesdreieck sollen aber auch Charaktere wie Kevin Keller - die erste schwule Figur in den Archie-Comics - sowie die Band Josie and the Pussycats eine Rolle spielen, denn es wird „Glee“-mäßig eine Menge Musik in „Riverdale“ geben. Darüber hinaus wird durch den Tod von Jason Blossom ein Mystery-Element eingeführt.


Serien, die ich im Moment nicht weiterschaue, weil ich auf die DVD warte...

https://freeform-dev.azureedge.net/showms/2017/12/8c69ecfc-e91f-49d8-9e93-abb8843a0032.jpg
Bildquelle
 Herkunftsland: USA
 Staffeln: 3
Bisherige Staffeln: 2
Episoden: 46 (bisher 33 aus Staffel 1&2)
Episodenlänge: 42 Minuten
Serienstart: 13. Januar 2016

Clary Fray erkennt an ihrem 18. Geburtstag nach dem Verschwinden ihrer Mutter, dass sie kein Mensch, sondern ein Shadowhunter ist: ein Hybrid aus Mensch und Engel, in die Welt gekommen um Dämonen zu jagen. Clary tut sich mit dem Shadowhunter Jace Wayland und ihrem besten Freund Simon zusammen, um ihr Schicksal zu erfüllen.


Serien, die ich aktuell schaue/ angefangen habe...

https://cdn1.tvnz.co.nz/api/v1/web/image/content/dam/images/entertainment/shows/p/pretty-little-liars/PrettyLittleLiars_showtile.png.2017-02-03T14:27:05+13:00.jpg
Bildquelle
Herkunftsland: USA
Staffeln: 7
Bisherige Staffeln auf Deutsch: 6
Episoden: 161
Episodenlänge: 42 Minuten
Serienstart DE: 8. Mai 2012

Im Zentrum der US-Serie „Pretty Little Liars“ stehen die vier Mädchen Aria, Hanna, Spencer und Emily. Vor einem Jahr noch bildeten sie mit einer fünften - Alison DiLaurentis - die In-Clique der Schule. Genau genommen waren die vier vor allem durch Alison in der Schulhierarchie aufgestiegen. Doch dann verschwand Alison unvermittelt von einem gemeinsam verbrachten Abend - und blieb verschwunden. Die vier Mädchen verloren sich über das folgende Jahr aus den Augen - auch, weil ein gewaltiges Geheimnis (und viele kleinere) auf ihnen lastete. Mittlerweile haben sich die vier mit ihrem neuen, unabhängigen Leben arrangiert. Unvermittelt erhalten sie jedoch Nachrichten per eMail und SMS von A. - einer Person, die alle ihre Geheimnisse, alte wie neue, zu kennen scheint.

http://www.testedich.de/quiz25/picture/pic_1209314583_1.jpg
Bildquelle
Herkunftsland: USA
Staffeln: 9
Episoden: 187
Episodenlänge: 42 Minuten
Serienstart DE: 7. Oktober 2007
in den USA allerdings schon: 23. September 2003

Ort des Geschehens in der Serie „One Tree Hill“ ist die Highschool der Kleinstadt Tree Hill im US-Bundestaat North Carolina und das Basketballteam „Tree Hill Ravens“. Im Mittelpunkt stehen die Halbrüder Nathan und Lucas. Außer ihrer Liebe für Basketball und dem dunklen Geheimnis, dass sie beide den gleichen Vater haben, haben Lucas und Nathan Scott nichts gemeinsam.
Nathan ist arrogant und überheblich und der Star des Basketballteams der Highschool. Er kommt aus einer der wohlhabendsten Familien der Stadt. Lucas hingegen zählt zu der Unterschicht und ist ein ganz ruhiger Kerl. Er lebt mit seiner Mutter allein, was das Leben nicht immer einfach macht. Die beiden finden zusammen als Lucas in Nathans Team kommt. Viel Konfliktpotential bietet auch Nathans Freundin, sowie die Ansichten der beiden Halbbrüder die unterschiedlicher nicht sein könnten.



Das waren meine Lieblingsserien!
Vielleicht waren ja ein paar dabei, die ihr och nicht gekannt habt und die euch feallen haben.

Habt noch einen schönen Freitag!
Eure Miri♡ 

Samstag, 26. August 2017

Wir. Für Immer. - Emma Wagner



Autorin: Emma Wagner
Verlag: Independently published
Seiten: 431
Empfohlenes Alter: ab 16
ISBN: 978-1521505588
Preis: 13,90€

Inhalt
Eben noch war Sophies Welt nahezu perfekt, schließlich hat ihr langjähriger Freund ihr einen Heiratsantrag gemacht. Doch dem Café, das sie zusammen mit ihrer Mutter betreibt, droht das Aus. Ein Investor muss her – der ebenso gutaussehende wie arrogante Noel. Dann allerdings überschlagen sich die Ereignisse: Sophies Mutter erleidet einen Autounfall, und kurz darauf erfährt Sophie etwas, das ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Fassungslos will sie sich auf die Suche nach Antworten begeben und ausgerechnet Noel bietet ihr seine Hilfe an. Gemeinsam stoßen sie auf eine dramatische Liebesgeschichte, die eng mit Sophies Schicksal verflochten ist. Schon bald jedoch bringt nicht nur das, was dabei ans Licht kommt, Sophie aus dem Konzept, sondern auch Noel. Noel mit seinen strahlend blauen Augen und dem charmanten Lächeln, der sie mit seiner Unverschämtheit zur Weißglut bringt und sie gleichzeitig fasziniert. Doch er hat ein Geheimnis ... 

Meinung
Bevor ich mit der eigentlichen Rezension beginne, möchte ich mich noch einmal persönlich bei der Autorin - Emma Wagner - bedanken. Vielen lieben Dank für das gestellte Exemplar, dem super schönen und passenden Lesezeichen, sowie der lieben Widmung. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Außerdem hatte mir die Leserunde vor ein paar Wochen auf Instagram großen Spaß gemacht.

Zu "Wir. Für Immer." gibt es noch einen ersten Band namens "Du. Für Immer.". Auch diesen habe ich in meinem Regal stehen. Leider bin ich bis zur Leserunde des zweiten Bandes nicht dazu gekommen ihn zu lesen, weshalb ich ohne Vorwissen den zweiten Band begonnen habe. Vorher hatte ich mich darüber schlau gemacht, ob dies mir den Einstieg schwieriger machen würde, doch ich hatte Glück, da man die Bücher angeblich unabhängig voneinander Lesen kann. Und ich hatte tatsächlich keine Probleme. 
Das Cover des Buches ist sehr farbenfroh und passend zum Buch gestaltet. Es ist nicht zu hundert Prozent meine, doch das ist Geschmackssache und alles in allem finde ich es trotzdem schön.
Genau das kann ich zur Geschichte an sich sagen. Es ist eine wunderschöne und emotionale Geschichte mit zwei Liebesgeschichten. Aus diesem Grund gibt es auch mehrere Protagonisten. Sophie hat mir dabei am besten gefallen. Sie musste viel durchmachen und erfährt nach dem Unfall ihrer Mutter  etwas, was sie völlig aus der Bahn wirft. Sie ist ein wenig schusselig, aber eine ganz liebe und herzensgute Person, die ich sofort ins Herz schließen konnte. Auf der anderen Seite tat sie mir auch ein wenig Leid. Außerdem konnte ich mich auch ein wenig mit ihr identifizieren, denn genau wie ich möchte sie es allen Recht machen. 
Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit kommt noch ein anderes "Problem" für Sophie dazu. Noel - der arrogante, selbstverliebte und unfreundliche Typ, den sie so gar nicht leiden kann. Doch trotz allem entwickelt Noel Gefühle für Sophie und plötzlich merkt man, dass er sich hinter einer Fassade versteckt. Ich fand die Geschichte der beiden wirklich spannend und elektrisierend!
Dann gab es da auch noch Liana und Aren. Leider kam ich Anfangs schwer in ihre Geschichte rein, doch am Ende war sie klasse! Liana war mir, wie Sophie auch, sofort sympathisch. Sie ist eine starke Frau und hat sich nie unterkriegen lassen, obwohl sie schlecht behandelt wurde. 
Aren ist stattdessen der "geheimnisvolle und attraktive Fremde", denn ich sofort geliebt habe und welcher sich Hals über Kopf in Liana verliebt. Ihr geht es nicht anders. Die beiden zusammen waren unglaublich süß, doch sie hielten ihre Beziehung, wegen Lianas Familie geheim. Aus diesem Grund habe ich sehr mitgefiebert!

Letztendlich finde ich das Buch toll! Es zeigt viel Gefühl und Emotionen und brachte mich oft zum Lachen und auch fast zum Weinen. Emma Wagner schreibt super und bringt mit einer lockeren und leichten Art Spannung ins Spiel, was sich gut lesen lässt.
Trotz all meiner positiven Kritik hat mir noch irgendetwas gefehlt, was das ganze perfekt gemacht hätte.

Fazit
Ich vergebe an "Wir. Für Immer." tolle 4 von 5 Sterne, was es sich wirklich verdient hat!

Sonntag, 13. August 2017

Glücksspuren im Sand - Rachel Bateman

Und nun zum letzten Buch, welches ich im Urlaub gelesen habe.
"Glücksspuren im Sand" von Rachel Bateman!
Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch♥

Autorin: Rachel Bateman
Verlag: heyne fliegt
Seiten: 336
Empfohlenes Alter: ab 14
ISBN: 978-3-453-27149-4
Preis: 12,99€

!Achtung! Kann Spoiler enthalten!

Inhalt
Die unkonventionelle Storm war schon immer das Vorbild ihrer jüngeren Schwester Anna. Als sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt, ist Anna am Boden zerstört. Doch dann findet sie eine Liste ihrer Schwester – eine Liste all der Dinge, die man in einem perfekten Sommer unbedingt tun muss. Dinge wie „Im Regen küssen“, „Ins Dive-In-Kino gehen“ (was auch immer das sein mag!) oder auch einfach: „Mutig leben“. Im Andenken an ihre Schwester und um ihre eigene Traurigkeit zu überwinden, macht Anna sich daran, die Aufgaben der Liste zu erfüllen. Ihr stets zur Seite: der Nachbarsjunge Cameron, der irgendwie immer schon da war. Der Storms engster Freund war. Und der vielleicht der Schlüssel zu einem neuen Glück sein könnte. Wenn es da nicht ein schlimmes Geheimnis gäbe.

Meinung
Ich glaube jeder versteht mich, wenn ich sage, dass ich das Buch vorrangig wegen des Covers gekauft habe, denn es ist einfach nur unglaublich schön. Aus diesem Grund habe ich es auch mit an die Ostsee genommen, denn passender geht es nicht, oder?
Aber auch der Inhalt konnte mich konnte mich packen. Trotz allen hatte ich auch ein wenig Zweifel, denn ich habe schon viele Bücher gelesen, wo ich vom Inhalt und Cover begeistert war und es letztendlich nach hinten losgegangen ist. Aber nachdem mir mehrere Rezensionen positive Bestätigungen gegeben haben, habe ich es gewagt.

"Bereuen wirst du nur, was du nicht ausprobiert hast."

Der Schreibstil von Rachel Bateman ist toll! Sie hat eine emotionale, magische und mitreißende Geschichte erschaffen, die einen so schnell nicht mehr loslässt. Und das ganze hat sie auf zwei tollen Protagonisten aufgebaut. Anna und Cameron. Während Anna eine beliebte Cheerleaderin in der Schule ist und viele Freunde hat, ist Cameron relativ unscheinbar, groß, ein wenig schlaksig und ein Nerd. Doch beide haben eine Verbindung. Und das ist Storm. Annas elf Monate ältere Schwester und Camerons beste Freundin. Auch die beiden verbindet eine enge Freundschaft die bis in die Kindheit reicht. Allerdings kapselte Anna sich durch ihre neuen Freunde immer mehr von den beiden ab, eiferte dabei trotzdem immer ihrer großen Schwester nach, die immer und für alles einen Plan hatte. Doch nun ist Storm tot und sie und Cameron reden nach langer Zeit wieder miteinander und nähern sich an.
Und genau da, Am Tag von Storms Beerdigung, beginnt die traurige, aber zugleich auch schöne Liebesgeschichte von Anna und Cameron. Schon zu Beginn hatte ich Tränen in den Augen, weil mir die Geschichte und Annas Situation sehr nah ging. Ich will mir nicht vorstellen, was wäre wenn ich meine Schwester verlieren würde, weil so etwas grausam ist. Man kann es einfach nicht in Worte fassen. Auch Anna scheint in einem Loch zu sein, denn nach Storms Tod, muss sie selbst versuchen Fuß zu fassen, nachdem sie immer die Pläne ihrer Schwester nachgeeifert hat. Sie muss versuchen ihren eigenen Sinn im Leben zu finden und ich konnte sie verstehen, dass das nicht gerade leicht ist.
In Storms Zimmer findet sie letztendlich eine Liste und manche Dinge, die da drauf standen, waren schon sehr eigenartig. Aber so wie Storm beschrieben wurde passte es perfekt und es hat mich sehr berührt, dass Anna diese Liste für ihre Schwester abarbeiten wollte und für ihre Schwester den besten Sommer vor dem Abschlussjahr zu erleben. Zusammen mit Cameron.
Schon zu Anfang der Tour hat man gemerkt, dass es anfängt zwischen ihnen zu Knistern. Trotz allem hätte ich mir noch mehr Bauchkribbeln gewünscht, denn das elektrisierende Gefühl hat mir persönlich gefehlt. Auf der anderen Seite konnte ich verstehen, dass die Annährungen sehr unscheinbar dargestellt wurden, da weder Cameron noch Anna damit gerechnet hätten sich auf dieser Tour zu verlieben. Umso schöner, dass es passiert ist. Allerdings kam dann zwischen den beiden alles Schlag auf Schlag, nachdem erst fast nichts passiert ist, was das Ganze wiederum komisch machte.
Plötzlich waren sie zusammen und es war, wie als wäre es das normalste auf der Welt für sie. Anna hatte zwar Anfangs kurze Zweifel, die Cameron ihr aber abstritt und das wars. An dieser Stelle hätte ich das alles einfach ein wenig ausgebaut.

""Anna", flüstert er, und der Klang, als er meinen Namen sagt, jagt mir einen Schauer über den Rücken. "Wir beginnen alle als Fremde.""
Aber trotz allem muss ich sagen, dass die beiden mega süß waren. Einfach DAS perfekte Paar, die den Roadtrip ihres Lebens für die wichtigste Person in ihrem Leben gemacht haben. Auch wenn sie sich schon kannten, haben sie sich dadurch noch besser kennenlernt und sind dabei auf Geheimnisse und Hindernisse gestoßen, die sie nicht für möglich gehalten und die an ihre Grenzen gebracht haben. Aus diesem Grund war es super spannend und ich habe sehr mitgefiebert.
Neben Cameron und Anna, habe ich vor allem Tante Morgan ins Herz geschlossen. Sie hätte wirklich nicht fehlen dürfe, denn ohne ihre Hilfe und ihr Verständnis wäre das Buch nur halb so schön gewesen. Aber auch die anderen Bekanntschaften während des Trips waren unbezahlbar.

Fazit
"Glücksspuren im Sand" ist ein wundervolles Buch darüber den Mut zu fassen über seinen eigenen Schatten zu springen und seinem Gefühl zu folgen, egal was andere sagen.
Auch wenn ich es super schön fand, gibt es noch ein bisschen Luft nach oben, weshalb ich 4 von 5 Sterne vergebe.

Freitag, 4. August 2017

Obsidian - Schattendunkel - Jennifer L. Armentrout

So! Und nun die zweite Rezension meiner Urlaubsbücher!
Das nächtse Buch, was ich förmlich gesuchtet habe war "Obsidian - Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout. Bei dieser Reihe bin ich ein richtiger Spätzünder, aber gleich mehr dazu!
Viel Spaß beim Lesen♥

Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Seiten: 400
Empfohlenes Alter: ab 14
ISBN: 978-3-551-58331-4
Preis: 18,99€ (Hardcover)
12,99€ (Softcover)

Inhalt
Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird …

Meinung
Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich solche gehypten Bücher aus Protest nicht lese, weil ich manchmal den Hype einfach nicht verstehen kann. Nachdem aber so viele Freundinnen von mir immer wieder gesagt haben: "Du musst das lesen, es lohnt sich!" und alle von Daemon geschwärmt haben, war ich hin und her gerissen. Aus diesem Grund habe ich mir das Buch von einer Freundin ausgeliehen und tja was soll ich sagen? Jetzt muss ich es mir selbst zulegen, denn es ist mega gut! Und nun kann ich alle wegen Daemon verstehen! Er. Ist. Toll! Ach Quatsch! Mehr als das.

Von Anfang an war es spannend und hat förmlich süchtig gemacht, was wahrscheinlich vorrangig an Daemon lag, denn er ist sehr geheimnissvoll. Die meiste Zeit ist er ein ziemlicher Idiot, doch neben seiner argwöhnische Art, besitzt er auch einen großen Beschützerinstinkt. Und das nicht nur gegenüber seiner Zwillingsschwester Dee, sondern auch gegenüber Katy, was er aber nicht gern zugeben möchte.
Immer wieder passieren merkwürdige Dinge und ich hatte Fragen über Fragen im Kopf, weshalb ich immer weiter gelesen habe. Die kleine Stadt in West Virginia ist ein wirklich geheimnisvoller Ort in dem nicht viel passiert. Das gleich gilt für die Schule auf die Katy seit dem neuen Schuljahr geht.
Von Anfang an war sie mir sympathisch, denn wie kann man sie nicht mögen?! Sie hat einen Buchblog! Als Blogger muss man zusammenhalten. Und ich sage nur das MEIN BLOG IST BESSER ALS DEIN VLOG - Shirt möchte ich auch gern! (Vor allem, weil man es wirklich kaufen kann!) 
Auch wenn man aus der "Beziehung" zwischen Daemon und Katy nicht wirklich schlau wird, da dieser immer sehr seltsam oder gemein ist, sowie Katy den Kontakt zu Dee verbietet, hat mein Bauch trotzdem gekribbelt. Dabei musste er einfach nur in einer Szene vorkommen. Er hat irgendeine Energie im Buch verstrahlt, die magisch war. Wortwörtlich!
Ganz süß und ein "Highlight" war Daemons Spitzname für Katy: "Kätzchen". Niedlich! Vor allem, weil er sie damit ständig auf die Palme brachte, was mich wiederrum zum Lachen brachte. Aber auch Katy konnte sich wehren und ist knallhart und sehr neugierig. Nebenbei traut sie sich Dinge, die ich mich nie im Leben trauen würde. Dafür habe ich sie bewundert.  
Eine weitere Person die ich neben Katy und Daemon ins Herz geschlossen habe, ist Dee. Sie ist so lieb, freundlich und quirlig, dass ich sie nur lieben konnte. Nebenbei tat sie mir aber auch Leid, da sie nicht viele Freunde hatte und sich umso mehr gefreut hat, als Katy nebenan einzog.

Neben all den positiven Sachen, habe ich aber auch ein paar Kritikpunkte, denn "Obsidian" ist auch ein Fantasybuch und leider kamen die Erklärungen von und zu Daemon und Dee viel zu kurz, weshalb noch viele Fragen offen stehen.
Desweiteren waren Katys Gefühle ein Widerspruch in sich. Auf der einen Seite hasste sie Daemon, auf der anderen nicht. Dann wollte sie, dass er mehr Gefühle zulässt und als es dann irgendwann fast soweit ist, lässt sie ihn eiskalt abblitzen. Das hatte ich nicht ganz verstanden.

Fazit
Ein tolles Fantasybuch, was Lust auf mehr macht! Ich werde auf jeden Fall weiterlesen und bin schon sehr gespannt, weshalb ich für den Anfang 4 von 5 Sterne vergebe. Es kann sich in den weiteren Teilen nur steigern♥

Kein Tag ohne dich - Marie Force

Hallo ihr Lieben!
Nach dem Urlaub melde ich mich auch mal wieder und das mit gleich drei Rezensionen, die folgen werden. Aus diesem Grund wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen♥

Autorin: Marie Force
Verlag: Fischer TASCHENBUCH
Seiten: 408
Empfohlenes Alter: ab 16
ISBN: 978-3-596-29620-0
Preis: 9,99€

Inhalt
Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. Aber Hannah bleibt stur. Bis zu jener Nacht, in der sie Nolan küsst.
Nolan Roberts kann sein Glück kaum fassen – ein Kuss von Hannah! Ein Traum wird wahr. Leider hat sie sich seitdem nicht bei ihm gemeldet. Aber Nolan ist geduldig, schon zu lange ist er heimlich in Hannah verliebt. Als Hannahs Auto eine Panne hat, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Als Dank lädt Hannah ihn überraschend zu einem Essen ein. Ein wunderbarer Abend in knisternd aufgeladener Atmosphäre lässt Nolan hoffen. Er lädt Hannah zu einem romantischen Wochenende in der bezaubernden Landschaft Vermonts ein, Tage voller Leidenschaft. Diese lassen in Hannah lange verloren geglaubte Gefühle erwachen …

Meinung
Nun habe ich endlich meine Leselust wieder und lese ein gutes Buch nach dem anderen. Unter anderem auch "Kein Tag ohne dich" von Marie Force.
Nachdem ich vom ersten Teil der Green Mountain Reihe so begeistert war und man dort schon Hannah und Nolan kennenlernen konnte, war ich mega gespannt darauf. 

Das Cover ist so schön sommerlich und der Schreibstil mal wieder sehr gefühlvoll, emotional, mitreißend und fließend geschrieben.
Sympathisch fand ich Hannah schon von Anfang an. Das beudeutet schon in Band 1. Nun war ich auch schon auf Nolan gespannt, den ich noch nicht zu gut kannte, aber es hatte nicht lange gedauert und schon hatte ich ihn ins Herz geschlossen.
Beide kennen sich schon seit ihrer Jugend, doch seit ein paar Jahren fühlt sich Nolan zu Hannah mehr hingezogen als vorher. Doch während er immer mehr Gefühle entwickelt zieht sich Hannah immer mehr zurück, denn ihr Mann Caleb ist vor Jahren im Krieg gefallen. Seitdem hat sie mit der Trauer zu kämpfen und bewundere sie sehr für ihre Kraft, die sie trotzdem noch hat. Während Nolan auf eine vorsichtige aber hartnäckige Weise versucht, Hannah auf Dates einzuladen und diese ihm ständig einen Korb gibt, gibt sie sich irgendwann doch geschlagen. Sie merkt plötzlich, dass da doch mehr ist und ich fande den Weg, den beide gemeinsam gingen wunderschön!
Während man abwechselnd aus Nolans und Hannahs Sicht liest, gibt es zwischendrin sogar noch Abschnitte aus den Sichten der anderen Personen, wie Hannahs Schwester Ella, ihren Brüdern Will und Colton, sowie Cameron. So "viele" Sichten können einem sehr verwirren, doch hier war das gar nicht der Fall! Es hat perfekt zu den Situationen gepasst, weil ich mich manchmal gefragt habe, was die anderen Charaktere gerade denken und glücklicherweise, wurden meine Fragen dann beantwortet.
Das Buch ist wie Band 1 wunderschön, tiefgreifend und idyllisch, denn die Familiengeschichte rund um die 10 Geschwister, die Eltern Molly & Lincoln und dem einzigartigen Großvater Elmer ist einzigartig! Und dann noch diese Liebesgeschichte! Hach, das sorgt schon für Bauchkribbeln.
Das tolle ist das Reelle! Man kann sich super in die Charaktere und Situationen hineinversetzen und das trotz des "hohen" Alters der Protagonisten. Hannah und Nolan sind nämlich schon 35 Jahre alt und für mich ist es immer schwer, die Probleme zu verstehen, da ich eben erst 17 bin, doch Marie Force beschreibt so gut, dass ich das Gefühl hatte, dass sie gar nicht so alt sind. Trotzdem merkt man an ihrem Verhalten usw. dass sie reife und erwachsene Menschen sind, die wissen was sie wollen und vernünftig und mit Bedacht handeln.
Neben traurigen Szenen mit vielen Tränen durch des tragischen Hintergrunds der Geschichte, gab es auch viele witzige Szenen, die für Lacher sorgten. Das heißt Abwechslung gibt es natürlich auch!
Und nun bin ich schon ganz gespannt auf Colton in Band 3♥

Fazit
Was soll man da noch sagen? Ich gebe natürlich 5 von 5 Sterne! Dieses Buch hat mich unglaublich bewegt und wer Band 1 noch nicht kennt, sollte es sich zulegen! Zumindest wenn man Familiengeschichten liebt.
© Miris Momente. Made with love by The Dutch Lady Designs.